Montag, 21. März 2016

Tag 15?

Keine Ahnung welcher Tag heute ist. Vor zwei Wochen habe ich angefangen. Vielleicht sollte ich mir andere Post-Titel überlegen...


3 Kilo sind weg. Laut Waage - aber ich glaube, in Wirklichkeit ist es mehr. Zumindest sollte auch beim Cardio ein bisschen was an Muskelmasse dazu gekommen sein, wenn man ein halbes Jahr wirklich Null Komma Null Sport macht und plötzlich wieder 3x die Woche auf dem Crosstrainer strampelt oder in den Weinbergen joggt. Ich fühle Veränderungen an den Klamotten und sehe auch schon erste Ergebnisse im Spiegel. Gut. Weitermachen.


Für mich unfassbar: Sport macht Spaß! Was'n hier los??? Am Samstag hatte ich im Studio endlich meine Neu-Einweisung in den neuen Milon-Zirkel. Jetzt also endlich auch wieder Krafttraining. Der neue Vital-Zirkel ist auch mit 2 Rüttelplatten à la Powerplate. Nach zwei Runden bzw. 40 Minuten war ich schon wirklich gut durchgeschwitzt aber ich hab' noch 30  Minuten Crosstrainer draufgepackt. Ich Tier! ;) Und ich dachte mir: Könnt' man an einem Samstag ja öfters mal machen...


Essenstechnisch ist alles im Lot. Die hormonell bedingten Gelüste habe ich mit einer doppelten Portion Kohlrabi ausgetrickst. Und einmal wirklich Stand gehalten. Ich kann's immer noch kaum glauben, dass ich mich in so einer Craving-Situation tatsächlich an den Trick erinnert habe, den ich auf Pinterest gefunden habe: Wenn man ein Verlangen verspürt, ganz langsam vom aktuellen Gewicht auf das Zielgewicht runterzählen. Hat geklappt.


Und mein lieber Mann glaubt nicht so recht daran, dass ich über Ostern in Bremen wirklich durchhalte. Grund genug, ihm zu beweisen, dass er sich irrt.



Kommentare:

  1. Solche Angsttermine habe ich Grad auch hin und wieder....Ostern, Abendesseneinladungen und der ganze quark. ..Ich lange nicht mehr zu...einmal die Finger drinnen und schon am Arsch.Ich mag hinterher auch kein schlechtes Gewissen haben, das nervt mich fast noch mehr. Kannst du in Bremen nicht laufen gehen ? Jeden Morgen vor dem Frühstück? Ich glaub ich würde das machen...dann fällt die Bilanz nicht gar so schlecht aus, und mir persönlich hilft auch der Aktivitätslevel meinen Hunger/Apettit zu bremsen. ..Ich hätte heute eine käse - sahne torte zum Mittagessen. Soo toll war sie nicht, da war meine geschmacklichen Erwartungen gegenüber der Kalorienmenge total überschätzt
    Wie oft fährst du denn nach Bremen? Wenn du erst zu Weihnachten wieder fährst kannst du doch auch 2 von den Dingern essen....da ist ja dann genügend Zeit dazwischen 😉
    Ich denk an dich !
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Laufen habe ich tatsächlich auch schon gedacht. Ich packe meine Laufsachen definitiv mal ein. In der Nähe ist sogar ein Park, da geht meine Schwägerin auch oft Joggen.

    Ein Canneel-Brötchen ist erlaubt und beim Kuchen oder Nusskoller darf ich bei meinem Freund mal beißen. Das ist jetzt der Deal, den ich mit mir ausgemacht habe und dabei bleibt's. Das läuft mir ja auch nicht weg, Canneel-Brötchen und Nusskoller gibt's nächstes Jahr ja auch noch. ;) Oder an Weihnachten. Oder im Sommer. Eventuell wollten wir dieses Jahr im August mit der Schwägerin und den Kids und der Tochter des großen Bruders gemeinsam für ein langes Wochenende nach Langeoog fahren. Und der Patenonkel meines Freundes wird im Juli 80. Der meinte zwar letztes Jahr, er wolle nicht feiern aber so ganz sicher bin ich mir da noch nicht.

    Aber wie viel Zeit dazwischen liegt ist eigentlich auch nicht das Problem. Wie du schon schreibst: Einmal Finger drin, schon am Arsch. Dann ist sofort der Geschmack wieder da und ich will MEHR! Und genau das hat mir bislang immer das Genick gebrochen. Diesmal nicht.

    Ich denk' auch an dich. Wir schaffen das! :)

    AntwortenLöschen